? Symbolerklärung
  • zum Merkzettel hinzufügen
  • HTML-Datenblatt
  • kein Datenblatt vorhanden
  • Datenblatt als PDF

ALF268 Scherstab-Kraftaufnehmer

Kraftaufnehmer ALF268

Bei den Kraftaufnehmern der Serie ALF268 handelt es sich um Scherstablastmesszellen. Diese eignen sich besonders für Wägeanwendungen, aber auch für industrielle Anwendungen zur Messung der Zug- und Druckbelastung.

Die Aufnehmer werden aus gehärtetem rostfreiem Stahl gefertigt, sind dicht nach IP65 und eignen sich daher vorzüglich zum Einsatz in rauen, industriellen Betriebsbedingungen. Durch ihre Bauform können sie in Waagen für Behälter sowie in Wägeplattformen und Wiegebrücken eingesetzt werden.

Für die Versorgung des Gebers und die Verstärkung des Ausgangssignals können die gängigen DC- oder TF-Messbrücken eingesetzt werden.

Technische Daten

Nennkraft, stat.:

5 kN / 10 kN / 20 kN / 40 kN / 80 kN / 120 kN / 160 kN

Linearitätsabweichung:

±0,1 % v.E.

Hysterese:

±0,1 % v.E.

Kriechen, 20 min:

±0,05 % v.M.

Reproduzierbarkeit:

±0,02 % v.E.

Nennkennwert, normiert:

2,0 mV/V ±0,1 % v.E
(Toleranz gilt nur für uni-direktionale Kalibrierungen)

Ausgangssignal bei Nulllast:

±4 % v.E.

Temperatureinfluss Spanne:

±0,002 % v.M./K

Temperatureinfluss Nullpunkt:

±0,005 % v.E./K

Nenntemperaturbereich:

-10 ... +50 °C

Gebrauchstemperaturbereich:

-10 ... +80 °C

Empf. Versorgungsspannung:

10 V

Max. Versorgungsspannung:

10 V

Brückenwiderstand:

350 Ω

Isolationswiderstand, mind. (bei 50 VDC):

500 MΩ

Max. Gebrauchskraft:

150 % der stat. Nennkraft

Bruchkraft:

200 % der stat. Nennkraft

Dynamische Belastbarkeit:

70 % der stat. Nennkraft

Schutzart

IP65

Material

Edelstahl

Nennkraft Steifigkeit, nom. Nennkraft Steifigkeit, nom.

5 kN

1,3 x 108 N/m

40 kN

6,6 x 108 N/m

10 kN

2,0 x 108 N/m

80 kN

6,0 x 106 N/m

20 kN

3,3 x 108 N/m

120 kN

1,3 x 106 N/m

   

160 kN

1,7 x 109 N/m

Anmerkungen:
1. v.E. = vom Endwert
2. v.M. = vom Messwert
3. Temperaturkoeffizienten gelten über den Nenntemperaturbereich.

Abmessungen

Abmessungen für Kraftaufnehmer ALF268

M: Lasteinleitungsfläche

Maße in "mm", alle Angaben sind Circa-Werte Die Zeichnung hat nur informellen Charakter und ist nicht als Konstruktionsgrundlage gedacht. Bitte fordern Sie hierfür Detailzeichnungen an!

Nennkraft A B C D E F G H I J ∅K Gewinde L ∅M

5/10/20/40 kN

132

116

69

52

18

36

5

22

36

33

16,2

M16 x 2,0

30

80/120/160 kN

240

210

120

90

30

60

8

33

60

55

30,5

M30 x 2,0

60

Elektrischer Anschluss

Der elektrische Anschluss für die Modelle bis 40 kN erfolgt über ein fest angebautes, 2 m langes, 4-adriges geschirmtes PVC-Kabel Typ 7-2-4C. Modelle mit Nennkräften darüber werden mit Kabel Typ 16-2-4C angeschlossen.

Anschlussbelegung

rot

+ Versorgungsspannung

blau

- Versorgungsspannung

gelb

+ Ausgangssignal

grün

- Ausgangssignal

orange

Schirm

Der Schirm ist nicht mit dem Gebergehäuse verbunden.

Für Zugbelastung kann man "gelb" und "grün" drehen, um ein pos. Ausgangssignal zu erhalten!

Bestellinformationen

ALF268CFR0HN

Druckbelastung, IP65, normiert

ALF268TFR0HN

Zugbelastung, IP65, normiert

ALF268UFR0HN

bi-direktional, IP65, normiert

Zusätzlich bitte gewünschte Nennkraft angeben.

Sicherheitshinweis

Bei Einsatz als Zugkraftaufnehmer unbedingt zusätzliche Sicherheitsmaßnahmen wie Fanglaschen, Fangketten usw., einbauen, damit bei einem nie völlig auszuschließenden Bruch des Gebers die Last abgefangen wird.