? Symbolerklärung
  • zum Merkzettel hinzufügen
  • HTML-Datenblatt
  • kein Datenblatt vorhanden
  • Datenblatt als PDF

ALF307 3-axialer Kraftaufnehmer

3-axiale Kraftmessdose ALF307

Bei den Kraftaufnehmern der Serie ALF307 handelt es sich um robuste, aber dennoch präzise messende Aufnehmer für dreiaxiale Applikationen in Wissenschaft und Industrie. Durch die kompakte Bauform und die einfache Montage sind diese Aufnehmer geeignet für die Lösung einer Vielzahl von multiaxialen Kraftmessproblemen.

Für jede Achse steht eine komplette, vollständige DMS-Vollbrücke zur Verfügung. Das Ausgangssignal kann direkt, ohne spezielle Umrechnung, als Kraftsignal der betreffenden Achse zugeordnet und ausgewertet werden. Alle Achsen, die auch in den Messbereichen völlig unterschiedlich ausgelegt werden können, sind mit metallischen Dehnmessstreifen ausgestattet, die als DMS-Vollbrücke verschaltet sind. Die Spezifikationen sind gültig für Momente bis 50 Nm.

Der robuste Aufbau und die einfache Handhabung machen diesen Geber besonders geeignet für den industriellen Einsatz. Für die Versorgung des Gebers und die Verstärkung des Ausgangssignals können die gängigen DC- oder TF-Messbrücken eingesetzt werden.

Technische Daten

Die Spezifikationen sind gültig für Momente bis 50 Nm, bei höheren Momenten bis 200 Nm verweisen wir auf die entsprechende Applikationsinformation, die bei Bedarf angefordert werden kann.

Parameter

Nennkraft, stat.:

10 kN, 20 kN

Linearitätsabweichung:

±0,3 % v.E.

Hysterese:

±0,4 % v.E.

Kriechen, 20 min:

±0,1 % v.M.

Reproduzierbarkeit:

±0,02 % v.E.

Max. Übersprechen:

3 % der Nennkraft

Nennkennwert, nom.:

1,5 mV/V

Ausgangssignal bei Nulllast:

±4 % v.E.

Temperatureinfluss Spanne:

±0,005 % v.M./K

Temperatureinfluss Nullpunkt:

±0,007 % v.E./K

Nenntemperaturbereich:

-10 … +50 °C

Gebrauchstemperaturbereich:

-10 … +80 °C

Empf. Versorgungsspannung:

10 V

Max. Versorgungsspannung:

10 V

Brückenwiderstand:

700 Ω

Isolationswiderstand, mind. (bei 50 VDC):

500 MΩ

Strukturelle Steifigkeit, X- und Y-Achse

10 kN:

6,2 x 107 N/m

 

20 kN:

6,6 x 107 N/m

Strukturelle Steifigkeit, Z-Achse

10 kN:

8,7 x 107 N/m

 

20 kN:

9,4 x 107 N/m

Max. Gebrauchskraft:

150 % der stat. Nennkraft

Bruchkraft:

200 % der stat. Nennkraft

Dynamische Belastbarkeit:

70 % der stat. Nennkraft

Max. zulässiges Moment:

250 Nm

Bruchmoment:

500 Nm

Gewicht ohne Kabel:

ca. 3,1 kg

Material:

Edelstahl

Anmerkungen:

  1. v.E. = vom Endwert
  2. v.M. = vom Messwert
  3. Temperaturkoeffizienten gelten über den Nenn-Temperaturbereich
  4. Die angegebenen Werte gelten für alle Achsen, wenn nicht gesondert spezifiziert

Abmessungen

Abmessungen für Kraftaufnehmer ALF307

Maße in „mm“, alle Angaben sind Circa-Werte.
Die Zeichnung hat nur informellen Charakter und ist nicht als Konstruktionsgrundlage gedacht. Bitte fordern Sie hierfür Detailzeichnungen an.

Elektrischer Anschluss

Der elektrische Anschluss erfolgt über ein fest angebautes, 2 m langes, 12-adriges PVC-Kabel Typ 7-1-12C mit 25-poligem D-Stecker.

Anschlussbelegung:

Funktion Farben und Pins
 

X-Achse

Y-Achse

Z-Achse

+ Versorgungsspannung

rot

Pin 1

violett

Pin 9

orange

Pin 14

- Versorgungsspannung

blau

Pin 2

schwarz

Pin 10

türkis

Pin 15

+ Ausgangssignal

gelb

Pin 3

braun

Pin 11

rosa

Pin 16

- Ausgangssignal

grün

Pin 4

weiß

Pin 12

grau

Pin 17

Schirm

orange (größerer Durchmesser) 5, 13 und 18

Der Schirm ist nicht mit dem Gebergehäuse verbunden.

Bestellinformation

ALF307UF00K0

bi-direktional

Zusätzlich bitte gewünschte Nennkraft angeben.

Sicherheitshinweis

Bei Einsatz als Zugkraftaufnehmer unbedingt zusätzliche Sicherheitsmaßnahmen wie Fanglaschen, Fangketten usw., einbauen, damit bei einem nie völlig auszuschließenden Bruch des Gebers die Last abgefangen wird.