? Symbolerklärung
  • zum Merkzettel hinzufügen
  • HTML-Datenblatt
  • kein Datenblatt vorhanden
  • Datenblatt als PDF

ATF310 Mehrkomponentenaufnehmer

Mehrkomponentenaufnehmer  ATF310

Bei dem Mehrkomponentenaufnehmer der Serie ATF310 handelt es sich um einen Aufnehmer zur direkten Messung von axialen Kräften und Reaktionsmomenten bei nur minimalem Übersprechen zwischen den beiden getrennten Messkanälen. Jeder Messkanal kann bi-direktional kalibriert werden. Über interne DMS-Vollbrückensysteme werden die mechanischen Größen Axialkraft und Reaktionsmoment direkt in elektrische Signale umgesetzt. Ursprünglich für eine spezielle Anwendung in der Rheometrie entwickelt, finden derartige Aufnehmer auch mehr und mehr Einsatz bei diversen Test- und Prüfaufgaben. Die Messbereiche und Abmessungen des Aufnehmers können kundenspezifischen Anforderungen angepasst werden.

Technische Daten

Nennkraft:
Nennreaktionsmoment:

50 N
2 Nm

Linearitätsabweichung:

±0,05 % v.E.

Hysterese:

±0,05 % v.E.

Kriechen, 5 min:

±0,1 % v.M.

Reproduzierbarkeit:

±0,05 % v.E.

Max. Übersprechen:

1 % v.E.

Nennkennwert, nom.:

0,6 mV/V

Nennkennwert, normiert:

0,5 mV/V ±0,5 % v.E.
(Toleranz gilt nur für uni-direktionale Kalibrierungen)

Ausgangssignal bei Nulllast:

±4 % v.E.

Temperatureinfluss Spanne:

±0,005 % v.M./K

Temperatureinfluss Nullpunkt:

±0,02 % v.E./K

Nenntemperaturbereich:

-10 … +50 °C

Gebrauchstemperaturbereich:

-10 … +80 °C

Empf. Versorgungsspannung:

10 V

Max. Versorgungsspannung:

10 V

Brückenwiderstand:

350 Ω

Isolationswiderstand, mind. (bei 50 VDC):

500 MΩ

Max. Gebrauchskraft:

150 % der Nennkraft

Bruchkraft:

400 % der Nennkraft

Dynamische Belastbarkeit:

70 % der Nennkraft

Gewicht ohne Kabel:

ca. 250 g

Material:

Aluminium

Anmerkungen:

  1. v.E. = vom Endwert
  2. v.M. = vom Messwert
  3. Temperaturkoeffizienten gelten über den Nenntemperaturbereich
  4. Werte gelten für Kraft und Drehmoment in allen Last-Kombinationen
  5. Andere Fremdkräfte oder -momente als die kalibrierten können Momentenfehler verursachen.

Abmessungen

Abmessungen des Mehrkomonentenaufnehmers ATF310

’A’ Ø6 mm Durchgangsbohrung
’B’ 2 Gewindebohrungen M6 x 1 auf Lochkreis 18 mm
’C’ 3 Gewindebohrungen M6 x 1 gleichmäßig verteilt (120°) auf Lochkreis 70 mm


Maße in „mm“, alle Angaben sind Circa-Werte
Die Zeichnung hat nur informellen Charakter und ist nicht als Konstruktionsgrundlage gedacht.
Bitte fordern Sie hierfür Detailzeichnungen an!

Elektrischer Anschluss

Der elektrische Anschluss erfolgt über ein fest angebautes, 2 m langes, 9-adriges PVC-Kabel Typ 7-1-9C.

Anschlussbelegung: 

Funktion

Farbe

 

Fz

Mz

+ Versorgungsspannung

rot

violett

- Versorgungsspannung

blau

schwarz

+ Ausgangssignal

gelb

braun

- Ausgangssignal

grün

weiß

Schirm

orange

Der Schirm ist nicht mit dem Gebergehäuse verbunden.

Bestellinformation

ATF310-Zxxxx

Sonder-Bestellnummer, wird nach Bestelleingang erstellt

Zusätzlich bitte gewünschte Nennkraft angeben.

Sicherheitshinweis

Bei Einsatz als Zugkraftaufnehmer unbedingt zusätzliche Sicherheitsmaßnahmen wie Fanglaschen, Fangketten usw., einbauen, damit bei einem nie völlig auszuschließenden Bruch des Gebers die Last abgefangen wird.